Ihre Wahl
Bei uns finden Sie ein grosses Sortiment an Hörsystemen. Wir führen Hörsysteme unterschiedlicher Hersteller, bei dessen Auswahl Sie eine neutrale Fachberatung von unseren Mitarbeitern geniessen. Um Ihre Wahl auch testen zu können, dürfen Sie Ihr Wunschsystem unverbindlich probetragen.

  • Ihr persönliches Hörsystem
  • Individuelle Farbwahl
  • Eigens für Sie angefertigte Ohrpassstücke
  • Auswahl zwischen verschiedenen Herstellern
  • Was möglich ist, ermöglichen wir Ihnen

Hörgeräte haben in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht. Ganz gleich, wie stark Ihr Hörverlust ausgeprägt ist, ob leicht oder hochgradig – ein Hörgerät fügt sich nahtlos in Ihr Leben ein. Hörgeräte sind in vielen Größen und mit unterschiedlichen Funktionen erhältlich.

Welche Bauform am besten zu Ihnen passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören etwa der Grad Ihrer Hörminderung, Ihre Anforderungen an Ästhetik sowie Ihr Lebensstil (von eher ruhig bis aktiv). Ausserdem sind die verschiedenen Modelle unterschiedlich damit sie Ihren Anforderungen gerecht werden.

Im-Ohr-Hörgeräte (IdO)

Invisible-in-Canal-Hörgeräte (IIC) sind die kleinsten verfügbaren fast unsichtbaren Hörgeräte und eignen sich am besten für Menschen mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust. Der benutzerdefinierte Stil sitzt tief im Ohr und ist so klein, dass einfach kein Platz für besonders leistungsstarke Lautsprecher und eine stärkere Verarbeitungsleistung vorhanden ist. CIC- Model (Completely-in-Canal/vollständig im Gehörgang) und ITC-Modell (In-the-Canal/im Gehörgang) fast unsichtbare Hörgeräte, sind beliebte Lösungen für Menschen mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust, die etwas mehr Kontrolle über ihre Hörgeräte wünschen.

Hinter-dem-Ohr (HdO)

Bei HdO-Hörgeräten befindet sich die gesamte Technik in einem robusten Gehäuse, das hinter dem Ohr getragen wird. Die Töne werden direkt über einen kleinen Schlauch oder eine Otoplastik an das Ohr des Benutzers übertragen. HdO-Hörgeräte sind bisher die größten, aber auch die leistungsstärksten Hörgeräte auf dem Markt.

Receiver-In-Canal (RIC)

RIC-Hörgeräte werden genau wie HdO-Hörgeräte hinter dem Ohr getragen. Der Unterschied ist, dass sich der Lautsprecher nicht wie die übrige Technik im Gehäuse befindet, sondern in einer Otoplastik oder ein sogenannter Dom direkt im Ohr. Das Gehäuse ist über einen Draht mit dem Lautsprecher verbunden. Aufgrund der Bauart ist diese Art von Hörgeräten meist kleiner, leichter und unauffälliger als ein HdO. Für Träger mit hochgradigem Hörverlust reicht ihre Leistung jedoch nicht aus.

Hersteller
Wir bieten Hörsysteme folgender Hersteller an:

GN Resoundwww.resound.com
Phonakwww.phonak.com
Sivantoswww.wsa.com
Starkeywww.aureos.ch
Widex www.wsa.com